Aktuelles
Klangmassage
Energiebehandlungen
Aspekte Reinigung
ELISE - MILA Impuls
Engel - Einweihung
Lichtsprache Grid
MyVideos
Heilgebete
Kontakt

Heilgebete 

 

18.02.2017 / 15 Uhr

Symptome: Herzrasen, Zittern, Durchfälle….nicht schlafen können, Angstgefühle....

Ich bete, bete....Akzeptiere was gerade geschieht und versuche mein gelerntes anzuwenden, auch wenn es mir gerade schwer fällt.

Erschöpft lege ich mich hin und vertraue ganz auf Gott. Innerlich sage ich mir, entweder ich überlebe das hier oder der liebe Gott holt sich zu sich.

Ich schlafe ein.

Nach ca 4 Std. Tiefschlaf, wache ich auf. Im Bewusstsein, wo bin ich? Lebe ich noch oder bin ich schon Tod? Meine Hände berühren meine Beine, meinen Bauch… ich schaue mich um und weiß ich lebe!!!

Und bete…. 

 

Aus einem Soldaten Gebetsbuch umgeschrieben, in dieser Nacht und  immer wieder laut und leise gesprochen:

Lieber Gott, schenke mir ein reines Herz und einem bestätigen Geist.

DANKE. AMEN.

Im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

 

 

An den folgenden Tagen,

wurden mir weitere Gebete überbracht. Ich spürte die tiefe Verbundenheit und Liebe zu Gott, Gott in mir.

 

Monika Orth, 22.02.2017

Gebet erhalten, auf dem Spaziergang eines regnerischen stürmischen Tag.

Lieber Gott, ich danke dir, dass ich gehen kann.

Lieber Gott, ich danke dir, dass ich sehen kann.

Lieber Gott, ich danke dir, dass ich hören kann.

Lieber Gott, ich danke dir, dass ich sprechen kann.

Lieber Gott, ich danke dir, dass ich dir danken kann. Amen.

Monika Orth©

 

 

In Gottes Hände baden 

Ich bade in Gottes Hände.

Ich bade in Gottes Hände.

Ich bade in Gottes Hände.

Ich fühle mich wunderbar, getragen, gehalten, geborgen…in Gottes Hände.

Ich fühle mich wohl in Gottes Hände. Danke. Amen.

Monika Orth©

 

 

Bei Angst, sofort Hilfe,

um mit deinem göttlichen SEIN in Kontakt zu kommen.

In meinem Herzen geht die Sonne auf

und dehnt sich über, all meine Körper aus. Danke.

(3x sprechen oder denken und die Ausdehnung in sich fühlen)

Monika Orth©  

 

  

Dankbarkeit

Lieber Gott, meine Liebe zu dir ist groß.

Halte mich, trage mich durch den Alltag.

Begleite mich auf meinen Wegen.

So, will ich dir jederzeit Dankbar sein. Amen. 

Monika Orth©

 

 

Im Halbschlaf:

Danke, lieber Gott für meinen perfekten menschlichen Körper.

Ich habe das große Glück hier auf Erden inkarniert zu sein.

Viele Seelen warten nur darauf, ebenso einen Wachstum für Ihre Seele erfahren zu wollen.

Jederzeit möchte ich Dankbar dafür sein, lieber Gott. Amen

Monika Orth©

 

 

Februar 2017 / nasskalter Tag – Morgens vor dem Aufstehen

Danke lieber Gott, für mein warmes Zuhause.

Danke lieber Gott für mein Essen.

Danke lieber Gott für mein Trinken.

Danke lieber Gott für die menschliche Liebe.

Danke lieber Gott für jeden Gesang der Vögel am frühen Morgen.

 

Lieber Gott, danke dass ich die Zeit habe für meine Kunden.

Sie wertschätzen, dass ich ihnen zuhöre, sie berühre und willkommen heiße.

Ich liebe meine Arbeit sehr. Danke lieber Gott, dass du während meiner Arbeit bei mir bist. Ich fühle dich und strahle dein Licht aus. Damit sich Schattenteile lösen. Befreit die Körper schwingen und Gottes Lieder singen. Amen

Monika Orth©

 

Gottes Liebe,

Gottes Licht,

leuchtet jeden Tag für mich. Amen.

Monika Orth© 10.06.2017

 

 

 

Jesus ist Gott (Facebook)

Wirf dein Anliegen auf den Herrn, und er wird für dich sorgen; er wird den Gerechten in Ewigkeit nicht wanken lassen! Psalm 55,23 (SLT)

Gott will sich wirklich um uns kümmern, aber dazu müssen wir aufhören, uns selbst darum zu kümmern und uns jede Kleinigkeit, die wir nicht in der Hand haben, Sorgen zu machen. Viele Menschen wollen, dass Gott für sie sorgt, aber sie halten an ihren Sorgen fest oder versuchen selbst eine Antwort zu finden, statt auf Gottes Führung zu warten.

Gott wird uns seinen Frieden schenken, aber zuerst müssen wir ihm unsere Sorgen überlassen. Was für ein großartiger Tausch! Wir geben Gott unsere Sorgen und er gibt uns dafür seinen Frieden. Wir geben ihm alle unsere Probleme und Schwierigkeiten und er schenkt uns Schutz, Beständigkeit und Freude. Das ist das unglaubliche Vorrecht und der Segen, den wir erleben, wenn er für uns sorgt.

Herr, du hast mir einen großartigen Tausch angeboten. Du kannst so viel mehr als ich, deshalb gebe ich dir alle meine Sorgen und empfange dafür den Frieden und die Freude, die du mir schenkst. Amen.

 

Heilgebete Rückmeldungen:

Ich denke, das wir in unserem Alltag oftmals viel zu wenig bewusst machen, wofür und dass wir unendlich dankbar sein dürfen. Bereits morgens wenn wir nach einer guten Nacht in unserem warmen Bett aufwachen können wir danke sagen. Es ist auch nicht selbstverständlich unter einer warmen Dusche zu stehen und eine Auswahl zu haben, was wir frühstücken möchten. Es gibt genug Gründe den ganzen Tag in einer inneren Dankbarkeitshaltung zu sein und wer dankbar ist kann auch nur glücklich sein und lebt automatisch im JETZT.  

Ich umarme dich von Herz zu Herz

U. M.  

 

 

 

 

 

 

 

    

 

 

 

Top
Monika Orth - Am Damme 38 - 30826 Garbsen  | info@atrana.de / 05131 909428